.

Aerzte

Jetzt zeigt sich, wer nur davon redet ein guter Mensch zu sein oder wer wirklich ein guter Mensch ist!

Hier finden Sie Informationen, Verhaltensanweisungen und Richtlinien von uns zur Coronavirusinfektion. Besuchen Sie diese Seite täglich. Sie wird ständig aktualisiert. 

 Die Coronavirusinfektion ist eine sehr gefährliche Infektionskrankheit mit hoher Ansteckungsfähigkeit und potentiell lebensbedrohenden Komplikationen. Momentan gibt es noch keine Behandlungsmöglichkeit der Erkrankung. Auch wird es noch etwas dauern, bis eine Schutzimpfung vorhanden sein wird.

 Jung und gesund heißt nicht, das man nicht infiziert ist und daher andere anstecken kann. Daher: Abstand ist die neue Nähe! Halten Sie im öffentlichen Leben Distanz zu anderen Menschen! Bereits 1 m Abstand reduziert die Ansteckungsgefahr um 90%! Bei 1,50-2 m sind Sie vor Ansteckung absolut sicher!

  Wenn Sie außer Haus sind, ziehen Sie sich Handschuhe an! Es müssen nicht zwingend Einmalhandschuhe sein, ebenso können auch "normale" Handschuhe genommen werden.Nach Rückkehr in die Wohnung oder Haus diese dann wie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife reinigen und wiederverwenden.

 Schon gewusst?: Jeglicher Fingerschmuck wie Ringe sind ab sofort tabu! Wasser und Seife oder Desinfektionsmittel können die Haut unter den Ringen nicht erreichen!


Wer soll und wird auf CORONA getestet?

 Die Entscheidung, wer auf SARS-CoV-2 getestet wird, trifft der Arzt auf Basis der Kriterien des Robert Koch-Institutes (RKI). Danach sollte eine Testung nur bei Vorliegen von Krankheitssymptomen erfolgen und zwar in diesen Fällen:

  1. Akute Erkältungssymptome  (Husten, Gliederschmerzen, Fieber) und Kontakt zu einer infizierten Person in den letzten 14 Tagen
  2. Hinweise auf eine virale Lungenentzündung im Zusammenhang mit einer Fallhäufung in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern
  3. Hinweise auf eine Viruslungenentzündung ohne Hinweis auf eine andere Ursache
  4. Akute Erkätungssymptome bei Risikogruppen (Alter über 60, immunsupprimiert, onkologische Behandlung etc.) oder Beschäftigten im Pflegebereich, in Arztpraxen oder Krankenhäusern
  5. Die Kassen übernehmen die Kosten, wenn der Arzt den Test für medizinisch notwendig erachtet.

 Sie können sich auch erst einmal selbst mit einer App testen, bevor Sie uns anrufen! Die COV-App wurde gemeinsam von der Berliner Charite und dem Unternehmen Data4Life entwickelt. Sie können sich damit sicher und bequem selbst testen, ob eventuell eine Coronavirus-Infektion bei Ihnen vorliegt könnte und gibt Ihnen dann konkrete Handlungsempfehlungen, ob Sie ärztlichen Rat einholen sollten oder erst mal ruhig bleiben können.

Hier geht es zu CoronaApp der Charite und Data4Life 


 Seriöse Patienteninformationen im Internet:

  1. Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung 
  2. Kreis Unna 
  3. Weltgesundheitsorganisation Online Trainingsvideos für Patienten (mehrsprachig; nicht in deutsch)
  4. Noch mehr Informationen? Hier geht es zu unseren Links 

 

 Patientenratgeber zum Herunterladen

  • Deutsch (Größe: 1.14 MB; Downloads bisher: 91; Letzter Download am: 01.04.2020) (Größe: 1.14 MB; Downloads bisher: 91; Letzter Download am: 01.04.2020)
  • Englisch (Größe: 1.12 MB; Downloads bisher: 88; Letzter Download am: 02.04.2020) (Größe: 1.12 MB; Downloads bisher: 88; Letzter Download am: 02.04.2020)
  • Griechisch (Größe: 1.14 MB; Downloads bisher: 85; Letzter Download am: 31.03.2020) (Größe: 1.14 MB; Downloads bisher: 85; Letzter Download am: 31.03.2020)
  • Russisch (Größe: 1.15 MB; Downloads bisher: 83; Letzter Download am: 31.03.2020) (Größe: 1.15 MB; Downloads bisher: 83; Letzter Download am: 31.03.2020)
  • Spanisch (Größe: 1.15 MB; Downloads bisher: 88; Letzter Download am: 01.04.2020) (Größe: 1.15 MB; Downloads bisher: 88; Letzter Download am: 01.04.2020)
  • Türkisch (Größe: 1.12 MB; Downloads bisher: 94; Letzter Download am: 02.04.2020) (Größe: 1.12 MB; Downloads bisher: 94; Letzter Download am: 02.04.2020)
  • Häusliche Isolierung - Quarantäne (Größe: 62 kB; Downloads bisher: 92; Letzter Download am: 01.04.2020) (Größe: 62 kB; Downloads bisher: 92; Letzter Download am: 01.04.2020)

 

Familie

Zu guter letzt:  ES WIRD WIEDER BESSER WERDEN!
oh yes, it will get better!
oh sì, andrà meglio!
o tak, będzie lepiej!
oh evet, daha iyi olacak!
oh si, va a mejorar!
о да, будет лучше!
ναι, θα βελτιωθεί!
oh oui, ça ira mieux!

 

Dieser Artikel wurde bereits 563 mal angesehen.

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
Powered by Papoo 2012
58088 Besucher